Stefan Coesfeld

Stefan Coesfeld

Deutsche und keltische Lyrik aus dem 19ten Jahrhundert

Mit Fingerstylegitarre vertont, bringt uns Stefan Coesfeld die Welt von Joseph von Eichendorff und die Lyrik der Kelten näher.

Er holt den Eichendorff und die alten Kelten aus ihrer Mottenkiste und gibt ihnen durch sein Spiel neuen Schwung.


Konzert: Freitag, 15.02.2019, 20.00 Uhr, Einlaß ab 19.00 Uhr

Eintritt frei - der Hut geht rum.


Markus Segschneider

Markus Segschneider

Hand at Work - Solo Guitar

Jedes der zahlreichen Konzerte Markus Segschneiders ist ein Erlebnis der besonderen Art : „Ein Mann, sechs Stahlsaiten, und nicht einen Augenblick kommt das Gefühl auf, dass etwas fehlt.“ Markus Segschneider verfügt als Gitarrist über ein ungeheuer großes Repertoire an Stilmitteln, die sich in seinen Kompositionen nahtlos miteinander verbinden.

Ein „brillanter musikalischer Spaziergang durch Stimmungen, Klangwelten und Landschaften, der vom Publikum begeistert aufgenommen wird” (Wülfrather Rundschau). „Die Zuhörer werden die absolut virtuos-geniale Musik des Gitarristen nicht so schnell aus den Ohren verlieren” (Main-Echo). „Ein enorm inspirierender instrumentaler Höhenflug – und eine Menge schöne Musik.“ (Folker).Es scheint überhaupt keine Grenzen zu geben für das, was Markus Segschneider mit und auf seiner Gitarre anstellt: Jazz, Folk, Pop, Funk – alles wird gelassen verwoben zu einer Musik, die die lebensfrohe Stimmung eines Bilderbuchsommermorgens vermittelt.


Freitag, 29.03.2019, 20.00 Uhr, Einlaß ab 19.00 Uhr

Workshop am 30.03.2019, nähere Infos folgen

Eintritt frei - der Hut geht rum.


Zurück zur Startseite