Instrumentalunterricht

Gitarre und Bass Dozenten: Roland Eichler-Hungerbach, Felix Tenten

Klavier und Keybord Dozenten: Roland Eichler-Hungerbach, Tatiana Lesko, Ariane Böker

Geige und Mandoline Dozentin: Ariane Böker

Cello Dozent: Meinhard Nitsch

Schlagzeug und Percussion Dozent: Michael Krautstein

Akkordeon Dozent: Felix Tenten

Blockflöte Dozentinnen: Tanja Lesko und Ariane Böker

Das Instrumentenkarussell

Das Instrumentenkarussell richtet sich in erster Linie an Kinder im Grundschulalter, die noch nicht genau wissen, welches Instrument ihnen liegt.

Zu diesem Zweck werden in einem 12 oder 16 wöchigen Kurs verschiedene Instrumente angeboten, die die Kinder ausprobieren können.

Die Gruppenstärke wird 3-4 Schüler betragen. Die Gruppen werden so zusammengestellt, dass der Altersunterschied nicht zu groß ist.

Leihinstrumente werden, wenn möglich, zur Verfügung gestellt.

Kurs 1 12 Wochen Geige, Klavier, Blockflöte
Kurs 2 12 Wochen Keyboard, Akustik-Gitarre, Cello
Kurs 3 12 Wochen Blockflöte, Akustik-Gitarre, Schlagzeug
Kurs 4 16 Wochen Keyboard, Geige, Schlagzeug, Blockflöte
Für Jugendliche und Erwachsene 12 Wochen E-Gitarre, Keyboard oder Klavier, Schlagzeug
Es ist auch möglich, einen Kurs auf die Interessenten abzustimmen.

NEUES ANGEBOT:
Gitarrenunterricht für Pädagoginnen und Pädagogen

In diesem Kurs lernen Sie "spielend", Kinderlieder auf der Gitarre zu begleiten.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, eigene Liederwünsche werden berücksichtigt.

Ob "Alle meine Entchen", Hänschen klein" oder "Klicker, klacker, klix" - Kinder lieben Lieder, und sie selber zu singen ist viel spannender, als sie von CD zu hören. Und wenn sie dabei von der Gitarre begleitet werden, ist es doppelt motivierend und macht noch mehr Spaß.

Wir wissen, dass Singen zahlreiche Kompetenzen fördert:

Pädagoginnen und Pädagogen haben den Bildungsauftrag, gerade diese Kompetenzen zu unterstützen und zu fördern.

Beginn des Kurses nach Absprache
Einzel- und Gruppenunterricht (siehe bei Preise) oder
Kurse (12 Termine) 96,-€

Musikalische Früherziehung

Beginn: nach den Sommerferien 2018
Altersgruppe: 4 bis 6 Jahre
Einstieg jederzeit möglich
Termin: Mittwoch, 14.30 Uhr, 45 Minuten
Kosten: 25,-€ monatlich
Mindestteilnehmerzahl: 6

Die musikalische Früherziehung umfaßt das Lebensalter von ca. 4 bis 6 Jahre. Sie gilt als vorbereitender Unterricht für den späteren Instrumental- bzw. Gesangsunterricht. Wesentliche Unterrichtsinhalte sind:

Durch Spiel und Spaß werden musikalische Werte und Grundkenntnisse vermittelt.

Einfach nur gemeinsam SINGEN

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich auch an die Menschen, die von sich selber meinen, sie könnten nicht singen.

Im Vordergrund steht der Spaß an alten Liedern, die sonst nur unter der Dusche gesungen werden. Natürlich dürfen auch moderne Lieder gelernt werden. Die Gruppe wird von unserer Dozentin Ariane auf dem Klavier begleitet.

Also: raus aus der Dusche und rein in die Villa Musica.

Jeden Dienstag ab 18.00 Uhr
Kosten: 22,-€ mtl.

Cajonkurs

Lernen Sie die Vielfalt der "Holzkiste " kennen.

Unterrichtszeit pro Woche: 60 Min
Monatsbeitrag: 36,-€
Mindestteilnehmerzahl: 4

Kükensingen mit Lili

Kinder im Alter von 4 - 18 Monate lernen mit einem Elternteil zusammen die Welt der Musik kennen. Sie werden die Musik hören und fühlen, sich dazu bewegen, singen und selber machen.

Kinder, die von klein auf musikalisch gefördert werden, erfahren neben dem Spaß an der Musik ein unbewusstes Training zur Entwicklung ihrer kognitiven Fähigkeiten: Im Babyalter führt das Hören von musikalischen Klängen und das „singende Nachbabbeln” von Liedern zur intensiven Vernetzung von Gehirnzellen. Bei intensiver Beschäftigung mit Musik können schon Babys musikalische Kommunikation wie eine „zweite Muttersprache” erkennen.

Altersgruppe: 4 bis 18 Monate
in Begleitung eines Elternteils
Einstieg jederzeit möglich

Termine: 10 x 45 Min.
56,-€ pro Teilnehmer
Mindestteilnehmerzahl: 5

Zusatzangebote

Trommeln für Kids In diesem Kurs erfahren die Kinder Grundlegendes über Percussioninstrumente (Congas, Bongos, Shaker, Guiro, Klanghölzer, Tambourin, Schellenkranz usw.) und einfachen Rhythmen.

Einfache Musiktheorie für Erzieher/innen und Lehrer/innen Wer hat schon Lust, immer die gleichen Lieder zu singen? In diesem Kurs lernt man Noten, um sich langfristig Spiel-, Bewegungs- und andere Lieder beizubringen.

Keine Zeit für regelmäßigen Unterricht, z.B. aufgrund unregelmäßiger Arbeitszeiten?
Unser neues Angebot ist die Flexcard: Unterrichtszeiten werden individuell mit der Lehrkraft abgesprochen.